Leoben

Staedte TV Beitrag - 04.09.2012



Im Zentrum der Steiermark liegt eine Stadtgemeinde, die seit ihrer ersten urkundlichen Erwähnung vor über 1000 Jahren nichts an ihrer schon damals richtungsweisenden Bedeutung verloren hat. Hoch von der Ruine Massenburg herab blicken wir auf Leoben.
Seit dem Ende des 13. Jahrhunderts blickten Herrscher, nun abgelöst von Touristen, auf die Eisenhandelsstadt an der Mur. Bei diesem Blick stechen gleich die zahlreichen Kirchen Leobens ins Auge.
Über das einzig erhalten gebliebene Stadttor, den Mauttorturm -- vielen durch seine pilzförmige Haube als Schwammerlturm eher geläufig -- erreichen wir das Zentrum Leobens. Das Wappen, ein Vogelstrauß mit zwei Hufeisen, leitet sich der Legende nach von dem angeblich Eisen fressenden Tier ab.
Leoben trifft mitten ins Herz. Der romantische und autofreie Hauptplatz bietet eine perfekte Symbiose aus Geschichte und Moderne. Alte Handwerkskunst trifft wie hier am Kunsthandwerksmarkt auf neues Design. Zukunftsweisende Architektur im Einklang mit historischen Prachtbauten. Das Hacklhaus mit seiner Barockfassade ist ebenso Blickfang wie wohl das bedeutendste historische Gebäude am Hauptplatz. Das Alte Rathaus mit seinem fünfseitigen Turm wurde in den 90er Jahren zum Kongresszentrum umfunktioniert.
Unmittelbar hinter dem bunten Treiben am Bauernmarkt öffnen sich für uns die Tore der ehemaligen Jesuitenkirche und heutigen Stadtpfarrkirche St. Xaver. Ein imposanter Innenraum und prachtvolle Altäre in Schwarz und Gold gehalten lassen diese dem heiligen Xaver gewidmete Glaubensstätte in stetem Glanz erstrahlen.
Seit 1998 finden in der Kunsthalle regelmäßig kulturhistorische Ausstellungen mit internationalen Partnern statt, die in der Zwischenzeit mehr als 1 Million Besucher nach Leoben brachten.
Geschichte und Moderne verschmelzen hier einmal mehr und lassen uns am Rad der Zeit drehen. Erzherzog Johann gründete die weltweit anerkannte Montanuniversität in Leoben. Heute befinden sich in unmittelbarer Umgebung zu diesem historischen Gebäude zahlreiche Komplexe moderner Architektur, die ausreichend Platz für Studierende bieten.
Weltweit bekannt und allseits beliebt ist die Brauerei Göss. Bereits im Mittelalter wurde hier Bier gebraut. Noch heute lassen die Gemäuer erahnen, wie sich die Erfolgsgeschichte des obersteirischen Bieres entwickelt hat. Heute zählt die Brauerei Göss zu den modernsten Brauereien Österreichs.
Doch neben all den aufregenden Plätzen in Leoben finden wir entlang der Mur oder in zahlreichen Parks und Gärten auch Ruhe und Entspannung.
Vor allem das Asia Spa bietet Erholung auf höchstem Niveau.
Nach einer faszinierenden und spannenden Zeit in der Stadt Leoben hat sich eines durchgesetzt: Die Lust nach mehr. Die Lust nach dem Erlebnis Leoben.

Ein Sommertag auf der Planai (Spot) Das Hopsiland auf der Planai Kapfenberg - von Oben Krieglach unerhört l(i)ebenswert Prenning's Garten Wellness und Kultur in Kapfenberg Kapfenberg Bruck an der Mur Tourismusregion Stübing I Deutschfeistritz I Peggau I Übelbach Naturpark Almenland Leoben Adventstadt Leoben Krieglach